Täglich gehen tausende Menschen ins Fitnessstudio – sei es der Gesundheit Willen oder um seinen Körper zu formen. Dabei fällt immer wieder auf, dass viele Menschen nicht besonders viel Ahnung von der Materie haben. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie schnell und effektiv Kraft und Ausdauer aufbauen können.

Das A und O des Muskeltrainings

Muskelwachstum, Kraft und Kraftausdauer sind drei vollkommen unterschiedliche Bereich und werden gerne durcheinander gebracht. Es kommt hierbei vor allem auf die Anzahl der Wiederholung sowie auf die Pausenzeiten an. Während unsere Muskeln bei acht bis 12 Wiederholungen und jeweils zwei Minuten Pause zwischen den einzelnen Sätzen optisch am besten wachsen, wird Kraftausdauer ab 15 bis 25 Wiederholungen trainiert. Die Pausen zwischen den Sätzen sollten nicht länger als eine Minute betragen,

Wir möchten nun allerdings den Fokus auf Kraft richten. Hierbei ist es wichtig, dass die verschiedenen Muskeln genügend Erholung bekommen. Das bedeutet im Klartext, dass zwischen zwei Sätzen ca. drei bis fünf Minuten pausiert werden sollte. Umso höher der Kraftaufwand, desto länger benötigen die Muskelfasern zur Regeneration. Die einzelnen Sätze werden mit viel Kraft ausgeführt, so dass in etwa drei bis sechs Wiederholungen geschafft werden.

In dieser Hinsicht haben sich Testosteronbooster als wirksame Hilfe herausgestellt. Neben einer erhöhten Konzentration, verhelfen die Booster zu mehr Kraft und Energie. Weight Gainer ermöglichen ebenfalls einen effektiven Muskelaufbau, da die Präparate über extrem viel Eiweiß verfügen.

Ausdauersport zur Definition

Jeder Kraftsportler sollte zusätzlich Ausdauertraining ausüben. Zum Einen wegen des gesundheitlichen Aspekts und zum Anderen der Muskeldefinition wegen. Mit Definition ist der Fettanteil im Körper gemeint, welcher so reduziert wird, dass die Muskeln gut zu erkennen sind. Schließlich soll das harte Training nicht umsonst sein.

Zum Erlangen von Kondition eignet sich natürlich Joggen. Aber auch Fahrradfahren, Inliner fahren oder Schwimmen sind gute Alternativen. Im Prinzip kann jede Sportart gewählt werden, welche die Ausdauer stärkt. Pro Woche sollten dann mindestens drei Einheiten á 30 bis 60 Minuten absolviert werden.

Um schneller Fett abzubauen, helfen sogenannte Fettblocker. Sie sorgen dafür, dass der Körper rund ein Drittel weniger Fett aus dem Essen aufnimmt. Allerdings können auch einige Nebenwirkungen auftreten (z.B. Blähungen, Magen-Darm-Probleme), weshalb Sie vor der Einnahme ein gründliches Gespräch mit Ihrem Apotheker führen sollten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>